Kompetenz in den Mittelpunkt stellen

Im neuen Modell Pflichtschulabschluss für Erwachsene wird die Perspektive vor allem auf die zu erwerbenden Kompetenzen gelegt. Der bisherige Fächerkanon mit 13 Gegenständen ist nun fächerübergreifend in Kompetenzfeldern organisiert.

Welche Erfahrungen konnten Sie bisher mit diesem neuen Konzept der Kompetenzfelder machen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.